06.04.2016 Mittwoch  DSM 2016 Luckenwalde

DSM 2016 Luckenwalde

DSM 2016 Luckenwalde

Am 1. und 2. April 2016 fanden die diesjährigen Deutschen Seniorenmeisterschaften in Luckenwalde statt. Die Ortsgruppe Luckenwalde hat die Veranstaltung mit viel Engagement vorbereitet und durchgeführt. Für den Landesverband der DLRG Sachsen starteten dieses Jahr nunmehr bereits vier Mannschaften und 2 Einzelstarter. Dies waren Ute-Christiane Lauerwald von der Ortsgruppe Meißen, die in ihrer Altersklasse gleich bei der ersten Teilnahme deutsche Meisterin wurde und Norbert Woite. Neben den „alten Herren“ aus Zittau startete für die Ortsgruppe Oberes Elbtal auch eine Herrenmannschaft mit jüngeren Teilnehmern aus Pirna und der näheren Umgebung. Sie hatten sich spontan (nach dem Start bei den Sächsischen Meisterschaften im September 2015) zusammengefunden und entschlossen, auch in Luckenwalde zu starten. Mit ihrem Abschneiden waren die Sportler sehr zufrieden, denn sie konnten ihre Gesamtleistung gleich um 560 Punkte steigern.

In der AK 170 der Damen starteten eine Mannschaft aus Zittau sowie unsere Dresdner Damenstaffel. Dieses Jahr waren wir fünf Teilnehmerinnen aus Dresden und konnten so unsere jeweiligen Stärken besser einsetzen. Mit den Erfahrungen von 2014 bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Berlin hatten wir uns gezielter vorbereitet, so dass wir insbesondere bei der Puppenstaffel wesentlich schneller waren. Auch die neuen Wettkampfflossen trugen in der Rettungsstaffel sowie der Gurtretterstaffel zu einer Verbesserung bei, obwohl wir uns diesmal in der Hitze des Gefechts leider mit dem Gurtretter etwas verheddert hatten. Nach drei Staffeln lagen wir auf Rang 7, konnten uns aber in der abschließenden Hindernisstaffel auf Platz 6 vorschieben. Diese Platzierung hatten wir auch vor zwei Jahren erreicht, aber das Teilnehmerfeld war dieses Jahr um fünf Mannschaften größer. Zudem konnten wir auch unsere Punktzahl verbessern. Der Wettkampf hat uns viel Spaß gemacht, genau wie die Abendveranstaltung mit Musik einer tollen Band.

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch den Verein, z. B. durch die Bereitstellung des Sprinters. Nun gilt, nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Es wird mit hoher Motivation weitertrainiert. Das nächste Ziel für uns Dresdner Mädels der 170er Staffel ist die Weltmeisterschaft Anfang September in Eindhoven.

Kategorie(n)
Wettkampf, z_2016

Von: AV

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an AV:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden