10.07.2016 Sonntag  52. Sundschwimmen

Nach dem traumhaften Wetter im letzten Jahr wartete diesmal (2. Juli 2016) wieder eine wettermäßige Herausforderung auf die Teilnehmer. Während nach der Ankunft am Freitag noch das angenehm warme Wasser im Strelasund getestet wurde und das abendliche gemeinsame Grillen im Trockenen stattfinden konnte, sah es am Samstag vor dem Start schon bedenklich trübe aus. Schon während der Anmeldung testete der Wettergott die Standhaftigkeit der Schwimmbegeisterten mit Regenschauern und kräftigem Wind. Nichtsdestotrotz legten alle ihre Fußfesseln und (unter Protest) auch ihre Restube-Bauchgurte an, patschten barfuß in Badesachen zum Bus nach Altefähr und kuschelten sich auf wärmende Sitze.

Die Badekappe konnte man zum Schutz der Frisur schon jetzt gut gebrauchen.
Am Startpunkt angekommen erwärmten sich einige zitternd und hüpfend zum Klang von "Die immer lacht". Andere liefen schon in die Ostsee, welche fühlbar wärmer als die Luft war. Insgesamt 10 der gemeldeten 1081 Teilnehmer mussten während des Wettkampfes aufgeben und zwei wurden disqualifiziert. Regen, Wind, Wellen, Strömung, Quallen - keinen  Starter der Dresdner konnte das aufhalten. Entschlossen kämpfte sich jeder auf seine Weise durch das graue Nass und bewältigte die Strecke erfolgreich.

Am Abend gab es also Grund zu feiern. Nach alter Tradition bei leckerem Essen im Torschließerhaus und Cocktails am Stralsunder Hafen. Hier wurde es nochmals laut und spannend, bis Deutschland im EM-Spiel den knappen Sieg gegen Italien davontrug. So war es nicht verwunderlich, wie schnell es auf den Matten in der Turnhalle leise wurde. Ein Abschiedsfoto nach dem Frühstück am sonnigen Sonntagmorgen und das Versprechen, im nächsten Jahr wieder mit Freude und Elan dabeizusein!

Kategorie(n)
Fahrten / Lager, Sonstige, Wettkampf, z_2016

Von: KA

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an KA:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden