21.12.2014 Sonntag  Nachtschmiedcup in Görlitz

Am 15. November machten sich in den frühen Morgenstunden 22 Sportler und Betreuer auf den Weg nach Görlitz. Dort wurde an diesem Wochenende zum siebten Mal der Nachtschmied-Cup ausgetragen. Dabei handelt es sich im einen Spaßwettkampf für Jedermann, der nach einem Görlitzer Sagenheld, dem Nachtschmied, benannt ist.

Los ging es mit den Staffelwettkämpfen, bei denen Teams zu je 6 Teilnehmern gegeneinander antraten. Dabei schlugen sich die drei dresdner Teams trotz einiger Anfangsschwierigkeiten gut und holten wichtige Punkte. Doch auch die anderen Mannschaften schenkten sich nichts.

Beim 3-Stunden-Schwimmen wurde hart gekämpft und alle Teams waren gleichauf. Keinem gelang es, einen ernstzunehmenden Vorsprung aufzubauen. Nach einem kräftezehrenden Endspurt hatte Meißen wenige Bahnen Vorsprung vor Görlitz und Dresden, die gleichauf waren.

Auch in der Gesamtwertung waren die Meißner mit 10 Punkten nur knapp vor den Dresdnern, welche sich mit 3 Punkten Vorsprung den zweiten Platz vor Görlitz sicherten. Alles in allem war es ein sehr schöner Wettkampf mit drei ebenbürtigen Mannschaften.
 

Kategorie(n)
Wettkampf, z_2014

Von: Annett Lehmann

zurück zur News-Übersicht