Gemeinsam an Grenzen gehen -WIR SIND EIN TEAM-

Unter DIESEM Motto fand das diesjährige Trainingslager an der Ostsee in Graal Müritz vom 03.-11.08.2019 statt. Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren aus Dresden und Pirna trainierten das Schwimmen, Retten und vor allem das unerlässliche Teamwork, welches im Ernstfall immer funktionieren muss. Neben Theorie, Erster Hilfe und jeder Menge Trainingseinheiten im und am Wasser, stellten eine Teamchallenge, das Kettentauchen, die Nachtwanderung, das Springen von der Seebrücke, Motorboot fahren und das Tauchen mit Atemgerät und Druckluftflaschen unter professioneller Anleitung nur einige Highlights dar. Los ging es jeden Tag um 7:30 Uhr mit einer runde Joggen und Morgensport, bevor sich alle um 8:15 Uhr zum Frühstück wieder trafen. Gegen 9 Uhr begann dann der Trainingstag am Strand... mehr

Katastrophenschutzübung "Schöna 2019"

Prossener Hafen // THW und DLRG

Am Freitag den 23.08.2019 erreichte uns eine Anforderung der Landesdirektion Sachsen für die derzeit größte sächsische Katatsrophenschutzübung "Schöna 2019" im Elbtal der Sächsichen Schweiz.  Noch am selben Tag machte sich ein Bootstrupp auf den Weg in den Hafen von Prossen. Am Samstag verlegten unsere beiden MTW´s ebenfalls nach Prossen um als Fahrzeuge für den besonderen Gebrauch zur Verfügung zu stehen. Weitere Informationen zur eigentlichen Übung erhaltet ihr auf der Website der Landesirektion Sachsen. Insgesamt 1000 Einsatzkräfte und 300 Komparsen waren an der Großschadenslage beteiligt.  Unsere beiden MTW´s verlegten gegen Mitternacht zurück nach Dresden, währenddessen unser Bootstrupp erst am Sonntagmittag folgte. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen... mehr

Ausbildungsdienst mit der STF Lockwitz

Eine der Bootsbesatzungen

Am Dienstag den 20.08.2019 erhileten wir Besuch von der STF Lockwitz für einen gemeinsamen Ausbildungsdienst zum Thema "Rettung hilfsbedürftiger Personen am Wasser".  Nach einer kleinen Einführung durch unsere zehn anwesenden Kameraden erhielten die ca. zwanzig Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lockwitz einen Crash-Kurs im Thema Rettungsgeräte. Danach ging es bereits auf zwei unsere Motorrettungsboote und das "Mann-über-Board", kurz MOB, wurde ausführlich geübt.  Da der Spaß nie zu kurz kommen darf, blieb noch ein wenig Zeit für ausbildungsexterne Bootsfahrten. Der Abend endete mit einem kameradschaftlichen grillen und spannenden Gesprächen. Wir bedanken uns ganz herzlich für den Besuch bei der STF... mehr

Stadtfest

Der Spendencheck des Reinerlöses

Auch 2019 waren wir wieder beim Dresdner Stadtfest vertreten! Und dieses Jahr mit ganz besonderem Anlass, denn der Reinerlös des diesjährigen Dresdner Entencups kam der DLRG Bezirk Dresden e.V. zu gute. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Kameraden bedanken, welche sich außerordentlich stark engagiert haben. Natürlich möchten wir uns auch bei den Lions Clubs bedanken, welche all das erst ermöglicht haben und uns so zu einem neuen MTW beholfen haben! Der letzte und größte Dank geht jedoch an alle Entenpaten, welche ihre adoptieren Enten ins Rennen geschickt haben!  Unser Stand war dieses Jahr mit einem Motorrettungsboot bestückt, welches nicht nur angeschaut, sondern auch angefasst werden durfte. Für die entsprechende Blaulichtamtosphäre sorgte unser MTW "Mülli 1".... mehr

DLRG DRESDEN TV //FOLGE 1

Folge 01 (2019)

Wir sind zurück im Jahr 2019 mit einer neuen Folge von DLRG DRESDEN TV.  In dieser Folge steht der diesjährige "Dresdner Entencup" eindeutig im Vordergrund. Außerdem waren wir bei der Flottenparade am ersten Mai dabei und haben ein paar wunderschöhne Impressionen eingefangen. Etwas zu gewinnen gibt es natürlich auch, also lohnt es sich gleich doppelt einmal vorbei zu schauen.  Steht ihr selbst gern vor oder hinter der Kamera, bzw. plant und organisiert gern im Bereich der Redaktionellen Aufgaben? Dann passt ihr zu uns! Schreibt uns für weitere Informationen einfach eine E-mail an kommunikation@dresden.dlrg.de und wir hören voneinander!   Hier geht es direkt zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=SlMHAYUHVfk Euer Team von DLRG DRESDEN... mehr

Absicherung City Triathlon

Vorbereitungen

Wir haben am 23.06.2019 bei schönem Wetter den Schwimmteil des "Dresdner City Triathlons" abgesichert. Alle Schwimmer haben erfolgreich zwei verschiedene Streckenlängen absolvieren können und konnten sicher in den zweiten und dritten Teil des Triathlons starten. Unteranderem waren wir mit sechs Booten, zwei Rettungsbrettern, einem Sanitäts-Team und einem Landtrupp vertreten.  Ein besonderer Dank geht an die Gliederungen  DLRG Glauchau e.V. und DLRG "Obere Elbe" e.V. Pirna welche uns mit zwei Booten und zusätzlichen Kameraden unterstützt haben.  mehr

2. DLRG Dresden Nachwuchscup

Platz 1-3 der AK1-AK4

Auch in diesem Jahr hat die DLRG Bezirk Dresden e.V. alle Fäden in die Hand genommen um den Kindern und Jugendlichen in den Schwimmhallen etwas besonderes bieten zu können. Die jungen Nachwuchsretter, welche nur ihr gewohntes Training in der Schwimmhalle kennen, sollen durch diesen besonderen Wettkampf an Selbstbewusstsein und Stärke gewinnen. Außerdem sollen sie kennenlernen, was die DLRG noch zu bieten hat. „Wir wollten einen Jahreshöhepunkt schaffen, welcher von dem normalen Training abweicht. Außerdem soll unser Nachwuchs in einer lockeren Atmosphäre erste Wettkampferfahrung sammeln“, teilte Benny Böhme mit, Mitorganisator des Spaßwettkampfes. In verschiedenen Altersklassen und zu gewohnten Trainingszeiten, hatten die Jugendlichen die Chance ihr können in verschiedenen... mehr

Praxistage der Rettungsschwimmer

Anwendung der Rettungsdecke

Am 15. Und 16. Juni sind etwa 50 angehende Rettungsschwimmer bei bestem Herbstwetter von erfahrenen Einsatzkräften der DLRG Dresden in die Grundlagen des Wasserrettungsdienstes eingeführt worden. Geübt wurde dabei der Umgang mit allen gebräuchliche Rettungsgeräten, das Retten von Patienten per Rettungsboot und die Erste Hilfe, in der unsere kompetenten Sanitäter und Sanitätshelfer den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite standen. Auch unsere jungen Kameraden aus dem Jugend-Einsatz-Team konnten viele neue Erfahrungen sammeln und haben teilweise die Stationen schon selbstständig geleitet. Nach getaner Arbeit und Auswertung mit den Teilnehmern ließen wir die Abende gemütlich am Grill ausklingen. mehr

Unterstützung in Prerow

Vorbereitungen zum slippen

Am vergangenen Wochenende haben wir auf Bitten des Landesbeauftragten Wasserrettungsdienst die DLRG Ortsgruppe Prerow mit einem Mehrzweckfahrzeug und einem Inflatable Rescue Boat (IRB), sowie drei Kameraden bei der Absicherung des Xtrem Coastrace in Zinnowitz auf Usedom unterstützt. Daneben bot sich für uns im Rahmen des Wachdienstes die Möglichkeit einer Bootsgastenfortbildung in welcher wir den Umgang mit dem IRB in Küstengewässern und den Ablauf einiger Standardmanöver gefestigt haben. Eine gute Möglichkeit also, sich auf die anstehende Saison vorzubereiten – denn jedes Jahr sorgen etliche Mitglieder des DLRG Bezirk Dresden im Rahmen des Zentralen Wasserrettungsdienst Küste ehrenamtlich für Ihre Sicherheit an den Stränden von Nord- und Ostsee. IRBs sind speziell entwickelte... mehr

130. Dresdner Ruderregatta

Das Bootspersonal ist stets wachsam

Am 25.05.2019 sicherten die Kameraden der DLRG Bezirk Dresden e.V. die 130. Dresdner Ruderregatta des Sächsischen-Elbe-Regattavereis e.V. ab.  Vor der Kulisse des Blauen Wunders waren zwei große Rettungsboote und 13 Mann/Frau Personal für die Sicherheit der Teilnehmer vor Ort zuständig. Die Veranstaltung verlief bei wunderbaren Wetter reibungslos und ohne Zwischenfälle.  mehr

Eine Hüpfburg zum Kindertag

Hüpfburg

Im Bericht der Strukturkomission wurde das Thema Kinder- und Jugendarbeit als ein wichtiger Punkt festgelegt. Immerhin sind etwa sechzig Prozent unserer Mitglieder Kinder- und Jugendliche. Zum heutigen Kindertag möchten wir euch mitteilen, dass wir uns für das Projekt in den vergangenen Wochen mit der Phönix Mediengesellschaft zusammen gesetzt haben. Für unsere Kindertage, Kinderferienlager, Schwimm- und Weiterbildungswochenenden möchten wir in den kommenden Wochen Partner und Sponsoren für eine Krankenwagenhüpfburg und den dazugehörigen Spieleanhänger gewinnen. Mit der Hüpfburg möchten wir nicht nur unsere eigenen Kinder unterstützen, sondern sie soll auch ein Magnet auf Veranstaltungen, wie dem Dresdner Stadfest werden. Die Phoenix Mediengesellschaft mbH unterstützt Vereine und... mehr

Jugendübung Albatros

Station Rettungsgeräte

Im Rahmen des Ausbildungstags "Albatros" trainierten am 19.05. die Nachwuchs-Retter der DLRG Dresden am Oberen Moritzburger Waldteich. Die Jugendlichen übten den Umgang mit den Rettungsgeräten, insbesondere mit dem Rettungsbrett. Das gute Wetter machte die kühle Wassertemperatur wieder wett und nach der Mittagspause ging es mit Erste-Hilfe-Ausbildung weiter. Bei einigen Notfall-Darstellungen (RUND) konnte dann das Gelernte gezeigt und gefestigtwerden. Die Veranstaltung hat einen Einblick in das breite Spektrum des Wasserrettungsdiensts geboten und soll nächstes Jahr wiederholt werden. mehr

Absicherung Freiluft Testival

Einsatzbesprechung

Am vergangenen Wochenende haben einige unserer Kameraden die DLRG Niederes Elbtal e.V. bei der Absicherung des Freitluft Testivals (ehemalig Globeboot) in Bad Sonnenland unterstützt. Mit unseren Wasserrettern an und auf dem Wasser und Sanitätern an Land haben wir für die nötige Sicherheit beim Testen der Boote gesorgt. Mit einer insgesamt positiven Einsatzbilanz von einigen Kindersuchen und Sanitätseinsätzen und keinen ernsthaften Zwischenfällen auf dem Wasser freuen wir uns über die gute Zusammenarbeit mit der DLRG Meißen und auf das nächste Freiluft Testival. mehr

Ausflug in die Springerhalle

Tauchübung

Am 18.05.19 haben unsere Anwärter des Deutschen Schnorcheltauchabzeichens im Rahmen einer weiterführenden Ausbildung gemeinsam mit zwei erfahrenen Einsatztauchern diverse Übungen durchgeführt. In der Springerhalle des Schwimmkomplexes auf der Freiberger Straße haben sich die Teilnehmer zunächst mit den Gegebenheiten einer größeren Tiefe von fünf Metern vertraut gemacht. Danach wurde der Aufbau der verwendeten Atemgeräte und die Tauchphysik bei der Verwendung von Druckluft erklärt. Im Anschluss wurde das Erlernte in der Praxis umgesetzt und erste Erfahrungen mit dem Gerätetauchen gesammelt, damit einer zukünftigen Ausbildung zum Einsatztaucher nichts im Wege steht. Am Ende der Veranstaltung bot sich allen Teilnehmern noch die Möglichkeit die Sprungtürme zu... mehr

Auftaktveranstaltung Entencup

Offizielle Übergabe der Rennenten

Heute Besuchen uns die Mitglieder des Lions Club, um uns die Rennenten des diesjährigen Entencups offiziell zu übergeben. Einige der Entchen warten noch auf ihre Startnummer, welche von unseren Mitgliedern, Mitgliedern des Lions Club‘s, Freunden und Verwandten angebracht wird. Der Tag bildet den offiziellen Auftakt zum diesjährigen Entencup, welcher am Stadtfest-Sonntag stattfinden wird. Ab Ende Juni könnt ihr für 5€ eine Patenschaft der Entchen übernehmen und euch einen von vielen coolen Preisen sichern. Damit unterstützt ihr uns, in der Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges! Erwerben könnt ihr die Patenschaften direkt zum Dresdner Stadtfest oder an einem unsere Stände in der Innenstadt zum Wochenende. Wir nutzen den Vormittag um intensive Gespräche zu führen und um uns... mehr

Stromerzeuger Einweisung

Am 28. April fand eine Einweisung in die in der DLRG Dresden vorgehaltenen Stromerzeuger statt. Dabei wurden 6 Mitglieder über den sachgerechten Umgang mit den Stromerzeugern und dem Aufbau einer autarken elektrischen Infrastruktur, sowie den theoretischen Grundlagen unterrichtet. Mit unseren drei Stromerzeugern sind wir in der Lage eine vom Öffentlichen Stromnetz unabhängige Versorgung mit Strom an der Einsatzstelle sicherzustellen. Das ist zum Beispiel bei Großveranstaltungen und Einsätzen wichtig, bei denen wir auf Grund der örtlichen Gegebenheiten oder der Einsatzlage nicht auf das Öffentliche Netz zurückgreifen können. Mit dem zur Verfügung gestellten Strom können wir dann die Einsatzstelle ausleuchten, die Katastrophenschutzzelte beheizen oder im Hochwasserfall Pumpen... mehr

Flottenparade 2019

Motorrettungsboot Falke 3

Am 1. Mai haben wir die Dampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt zur traditionellen Dampferparade begleitet. Zwischen dem Königsufer und dem Schloss Pillnitz sind wir mit vier unserer Rettungsboote der Livemusik auf den Schiffen gefolgt und haben gleichzeitig unsere Bootsführeranwärter in der Fahrpraxis unterrichtet. Die Dampferparade bildet für uns die Eröffnung der Einsatzsaison und bietet außerdem eine gute Möglichkeit Übungen im Fachbereich Bootswesen durchzuführen. So können wir mit aufgefrischtem Wissen über die Handlungsabläufe beim Trailern und Slippen, sowie beim Führen der Boote in die kommende Saison starten. Insgesamt waren über 20 Mitglieder des Bezirks, mehr als fünf Stunden, ehrenamtlich auf dem Wasser unterwegs. Wir möchten uns zudem bei der DLRG und Wasserwacht aus... mehr

Jahreshauptversammlung

Am gestrigen Tag hat wieder unsere Jahreshauptversammlung in der alten Mensa statt gefunden. Es wurde ausgiebig das vergangene Geschäftsjahr besprochen und ein neuer Vorstand gewählt. Er besteht nun aus Dominic L. (Vorsitzender), Klaas K. (stellv. Vorsitzender), Dagmar K. (Schatzmeisterin), Anna I. (stellv. Schatzmeisterin), Jonas W. (Leiter Einsatz), Marko S. (Leiter Ausbildung), Benny B. (Referent für Öffentlichkeitsarbeit), Patric L. (Jugendreferent), Ronny S. (1. Beisitzer), Jens G. (2. Beisitzer) und Jan B. (3. Beisitzer). Der neue Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren. Wir danken den Vorstandsmitgliedern der letzten Jahre Ronny Schuldt (Vorsitzender), Jens Gehre (stellv. Vorsitzender) und Jan Bumke (techn. Leiter Einsatz) für ihre... mehr

Eisschwimmen Event Zollhaus-Open

Am 23.02. sind wir mit vier Einsatzkräften nach Neuhermsdorf im Erzgebirge zur Absicherung des Eisschwimmevents Zollhaus-Open gefahren. Zum Finale des Ice Cup 2019 traten Athleten aus aller Welt, darunter auch mehrere Weltrekordhalter an. Zur Sicherheit der Schwimmer standen wir jederzeit mit Eisrettern im Überlebensanzug bereit, um die Athleten im Falle des Falles zu retten und bestmöglich versorgen zu können. Besonders möchten wir uns für die herausragende Zusammenarbeit mit der Bergwacht Hermsdorf, dem Wettkampfarzt sowie dem Veranstalter Landhotel Altes Zollhaus bedanken. mehr

Rückbklick Faschingsschwimmen

Neujahrsschwimmen mehr

Pressemitteilung: 20. Dresdner Faschingsschwimmen

Ob Jung oder Alt, in Badehose oder Neoprenanzug, aber vor allem mit Kostüm: 80 Teilnehmer starteten heute beim 20. Dresdner Faschingsschwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft Bezirk Dresden e.V. (DLRG Dresden). Bei 1 Grad Lufttemperatur und starkem Schneefall stiegen die Schwimmer in die 3 Grad kalte Elbe und bezwangen die 800 bzw. 400 Meter Strecke unter Jubel und Applaus der rund 1200 Zuschauer. „29 Winterschwimmer trauten sich auf die lange Distanz über 800 Meter zwischen Albert- und Augustusbrücke und auf der 400 Meter langen Strecke zwischen Carola- und Augustbrücke schwammen 51 Mutige die Elbe flussabwärts“, sagt Dominic Lorenz, Sprecher der DLRG Dresden. Der jüngste Teilnehmer war 25 und der Älteste 72 Jahre alt. Die Kostüme wurden prämiert, hier gewann die... mehr

20. Dresdner Faschingsschwimmen

Was 1998 mit einer Hand voll kälteresidenten Schwimmern begann, findet sich nun nach 20 Jahren als ein fester Termin im Kalender von Winterschwimmern wieder. Jährlich steigen an die hundert Teilnehmer in die eisigen „Elbfluten“. Auch die Lufttemperaturen sind selten kuschelig, sondern meist frostig. Das hält die Faschingsschwimmer nicht ab, sondern motiviert sie geradezu. Kreativ verkleidet und mit einer gehörigen Portion innerer Wärme versehen, bedeutet es doch vor allem Freude. Nicht ohne Stolz feiern wir am 03. Februar 2019 unser Jubiläum: Zum 20. Faschingsschwimmen laden wir alle Winterschwimmer und die, die es einmal ausprobieren wollen, herzlich ein. Ob mit Badehose, Bikini oder buntem Kostüm – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Seid dabei, stellt euch der... mehr

Jahresauftaktübung 2019

Am letzten Wochenende im Januar haben wir unsere Quartalsübung begangen. Unter den Gesichtspunkten von Sanitäts- und Bootsdienst, wurden Standardmanöver auf dem Wasser gefahren und die Rettung von Personen geübt. Dabei konnten drei Kameraden einen Vorbereitungslehrgang auf die Fachausbildung Wasserrettungsdienst absolvieren. Im Bereich Sanitätswesen wurde ein besonderes Augenmerk auf die Behandlung von Patienten mit Hypothermie und HWS Verletzungen gelegt, zudem wurde der Aufbau, der in der Gliederung standardisierten, Notfall- und AED-Rucksäcke, der Sauerstofftasche, sowie der Sanitätstaschen und der Erste Hilfe Koffer wiederholt. Wir danken allen teilnehmenden Kameraden, die trotz der widrigen Wetterbedingungen sich nicht haben abhalten lassen ihr Wissen aufzufrischen. Gut... mehr