Paddellager 2020

Es ging durch den Kanal

Am 19.7.20 war es dann endlich soweit: Wir - 17 Teilnehmer und Betreuer - starteten zum Paddelcamp. Vorangegangen waren ausführliche epidemiologische Überlegungen, eine umfangreiche Hygiene-Konzeption, eine unendliche Kommunikation mit Ämtern, Ministerien und Eltern, nervtötendes Warten auf die jeweils neue Corona-Verordnung und dergleichen mehr. Aber JETZT ging es endlich los! Nach dem Treffen am Neustädter Bahnhof fuhren die einen mit der Bahn, die anderen mit dem Sprinter (und IRB) nach Fürstenberg. Dort angekommen verbrachten wir die ersten beiden Nächte auf dem Campingplatz. Wir bauten Zelte auf (und dann auch wieder ab), pusteten unser großes Schlauchboot auf, machten Essen und verspeisten es, paddelten zur Probe auf dem Röblinsee, verpackten alles wieder in Boot und Sprinter... mehr

UPDATE!

Liebe Mitglieder, wie Ihr sicherlich aus den Medien erfahren habt, können gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen Schwimmhallen per 06.06.2020 mit einem gültigen Hygienekonzept wieder öffnen. Nach Rücksprache mit der Dresdner Bäder GmbH öffnen diese aktuell ihre 8 Freibäder. Aufgrund der immensen Hygienerichtlinien und dem damit verbundenen zusätzlichen Personalmehraufwand erfolgt ausschließlich die Öffnung des Schwimmsportkomplex Freiberger Platz und des Georg-Arnhold-Bades. Die Schwimmhallen Klotzsche (einschließlich Turnhalle), Prohlis, Bühlau und das Nordbad bleiben geschlossen. Für uns bedeutet dies, dass bis zum Ende des Nutzungsjahres (Ende der Sommerferien) der gesamte Trainingsbetrieb eingestellt ist (inkl. Dienstag, Freiberger... mehr

AG ÖKA informiert

Liebe Mitglieder, aufgrund der aktuellen Lage, bleiben die Schwimmhallen weiterhin geschlossen. Wir bitten euch in nächster Zeit unsere Informationsquellen regelmäßig zu checken um immer auf dem neusten Stand zu sein. Der Vorstand ist stehts im Kontakt mit verschiedenen Ansprechpartnern um seine Regelungen aktuell zu halten. Uns liegt die Sicherheit unserer Mitglieder sehr am Herzen, wodurch es derzeit zu starken Einschränkungen im Vereinsleben kommt.  Aktuelle Informationen erhaltet ihr stehts über unsere Website, unseren E-Mail-Verteiler, sowie über Social-Media (Facebook und Instagram).  Die AG Öffentlichkeitsarbeit arbeitet mit Hochtouren an verschiedenen Projekt um das Vereinsleben digital zu berreichern. So senden wir besipielsweise in letzter Zeit sehr oft verschiedene... mehr

Schwimmhallenbetrieb eingestellt!

aktuelle Informationen

Liebe Mitglieder, aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie haben wir uns entschlossen, den Schwimmhallenbetrieb ab Montag, den 16.03. bis einschließlich 30.04.20 einzustellen.   Ich möchte Euch bitten, die Information innerhalb des Vereines weiterzugeben, dass wir alle Mitglieder erreichen.    Ich danke für Eure Mithilfe und bitte um Euer Verständnis.   Bei Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.   Mit besten Grüßen  Dominic Lorenz mehr

Stadtmeisterschaft in Leipzig

Teilnehmer der Wettkampfmannschaft

Am Samstag, den 07.03.2020 staretet unsere Wettkampfmanschaft Dresden bei der Stadtmeisterschaft in Leipzig. Wir mussten das erste mal die Disziplinen Lifesaver (50m Sprint mit Gurtretter, 50m mit Puppe im Gurtretter) und kombinierte Rettungsübung (50m Freistil; danach 17,5m tauchen; Puppenaufnahme; 32,5m Puppenschleppen) absolvieren. In den Disziplinen 50m Retten und 100m Retten mit Flossen schnitten wir alle gut ab.   Am Ende des Tages fuhren wir unter anderem mit einer guten Silbermedaille AK17/18 männlich und einer Bronzemedaille AK17/18 weiblich nach Hause. Alles im allen war der Tag für unsere Wettkampfmannschaft erfolg- und lehrreich. Wir freuen uns nun auf die nächsten Wettkämpfe dieser Saison. mehr

Rabenberg 2020

Nach dem Motto "Sport frei" fand vom 28.2.-01.03.2020 das alljährliche Sportwochenende im Sportpark Rabenberg statt. Am Freitag reisten die ca. 50 motivierten Teilnehmer an, um gleich die ersten Kilometer in der Schwimmhalle zu absolvieren. Nach einem reichhaltigen Abendessen bestand erneut die Möglichkeit in der Schwimmhalle aktiv zu werden oder in der Turnhalle ins Schwitzen zu kommen. Es wurden kleinere Volleyballturniere gespielt, beim Speedminton gepunktet oder an der Kletterwand geschaut wer den Beutel mit den Süßigkeiten, am Ende der Wand, erklettern kann. Wahlweise bestand auch die Möglichkeit anstehenden Muskelkater in der Sauna vorzubeugen. Obwohl alle sehr knülle waren, stand einem gemütlichen Abend im Aufenthaltsraum nichts im Weg. Am Samstag morgen wurde der Bauch erneut... mehr

Führungslehreausbildung in Meißen

Kameraden Moritz und Georg mit ihrer ATN

Heute haben unsere Kameraden Moritz und Georg eine Führungslehreausbildung in Meißen besucht und die Grundzüge der bundeseinheitlichen DV 100 zur Führung von Einsätzen kennengelernt. Demnächst folgt für die Beiden die Ausbildung zum Wachführer und Truppführer. Herzlichen Glückwunsch Euch und stets Viel Erfolg im Einsatz! mehr

21. Dresdner Faschingsschwimmen

21. Dresdner Faschingsschwimmen

Am 02. Februar 2020 startet unser allseits beliebtes Dresdner Faschingsschwimmen bereits in die 21. Runde! Am Königsufer gegenüber der Altstadt-Kulisse wagen sich mutige Eisschwimmer in die kalten Fluten. Für Anfänger bieten wir eine 400m Strecke und für geübte eine 800m Strecke. Alle Nicht-Schwimmer sind natürlich auch herzlich auf warmen Tee/Glühwein und Wiener-Würstchen eingeladen. Wir sehen uns! Pressekontakt: Benny Böhme (kommunikation@dresden.dlrg.de) mehr

Nachtübung auf der Elbe

Ein Wasserretter der DLRG erreicht den Übungspatienten

Regelmäßig führen wir in der DLRG Dresden Einsatzübungen durch. Zuletzt erwartete unsere Einsatzkräfte ein Szenario in der Dunkelheit. Nach einem anfänglichen Theorieblock zum Verhalten bei Nachteinsätzen, der Personensuche im Fließgewässer und dem Erkennen, sowie Schleppen havarierter Boote in der Dunkelheit; wurden die Boote geslippt und in Richtung Laubegast verlegt, wo sich unsere Bootsführeranwärter, in der Dämmerung, mit dem Schleppen von Booten längst und in Kiellinie mittels Schleppdreieck vertraut machen konnten. Nach der Abendverpflegung erhielten die Übungsteilnehmer das Einsatzstichwort PiW (Person in Wasser). Sofort wurden die Boote besetzt und die Suche in der nun eingesetzten Dunkelheit aufgenommen. Durch eine gute Berechnung der Entfernung des Ortes, an den die... mehr

DLRG-TV mit neuer Kamera

Das Zeitalter der Medien ist schon längst im vollen Gange und wir merken immer wieder wie wir die Jugendlichen und Heranwachsenden Menschen nicht mehr hundertprozentig erreichen können.   Mithilfe unseres neu gegründeten Medienformates „DLRG Dresden TV" haben wir die Möglichkeit unsere Mitglieder auf dem aktuellsten Stand zu halten und diese für unsere Einsätze zu gewinnen. Seitdem es dieses Format gibt, haben wir festgestellt wie wir neue Gesichter auch außerhalb unseres Mietgliederkreises gewinnen und auch festigen können. Dank der Förderung des Staatsministeriums des Inneren des Freistaat Sachsen konnten wir uns eine neue Kamera anschaffen.   Mit dieser Möglichkeit können wir unser Format weiter nach oben bringen und somit neue und auch bereits vorhandene Mitglieder... mehr